„Bezahlbarer Wohnungsbau muß im Mittelpunkt stehen“

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck stärkt den Wohnungsbau und verzichtet auf die geplanten zusätzlichen Klimavorgaben für Wohnungen. Insgesamt plant die Bundesregierung 14 Maßnahmen zur Unterstützung der Baubranche. Um die Baubranche zu entlasten, wird von den geplanten Klimaschutzvorgaben zur verstärkten Dämmung neuer Häuser abgewichen.

Kunstvolle Stille von Tadao Ando

Der "Space of Light" von Tadao Ando markiert die neueste Ergänzung seiner meditativen Pavillonreihe und wurde am 18. Juli 2023 im Museum SAN in Wonju, Südkorea, eröffnet.

Urlaub im „Totschläger“

Wir möchten Ihnen von einem außergewöhnlichen Projekt berichten, das die Metamorphose eines historischen Gefängnisses in der Stadt Béziers verkörpert. die Geschichte beginnt im 12. Jahrhundert.

Mut in der Lücke

ElasticoFarm hat ein bemerkenswertes Haus auf Stelzen inmitten eines privaten Parks in Cambiano, einer Stadt südöstlich von Turin, geschaffen. Dieses außergewöhnliche Bauwerk hat den Namen "The Hole with the House Around"

Öko-Datenbanken

In Zeiten steigender Umweltbewusstheit und verstärkter Bemühungen um Nachhaltigkeit gewinnt auch der Bausektor vermehrt an Interesse für ökologisch verträgliche Baustoffe. Hier kommen Öko-Baustoffdatenbanken ins Spiel.

Geywitz positioniert sich gegen verschärfte Dämmvorgaben

Im Kontext der Debatte um die Herausforderungen im Wohnungsbau weicht Bauministerin Geywitz von der Absicht ab, die Energiestandards für Neubauten zu verschärfen.

Transformation durch Aufstockung

In knappem Wohnraum und begrenzten Flächenressourcen sucht man nach innovativen Lösungen, um Raum zu schaffen, ohne mehr Grundstücksfläche zu benötigen.

Ein schlimmer Verdacht

Es ist erneut ein Vorfall aufgetreten, der die langjährige Kontroverse um das Geburtshaus Adolf Hitlers in Braunau aufflammen lässt. Die Situation wird durch den Dokumentarfilm "Wer hat Angst vor Braunau?" weiter angeheizt.

Wolf dPrix beschwert sich wieder

Der österreichische Architekt Wolf dPrix, der einen Abschnitt von "The Line" entworfen hat, kritisiert in einem Exklusivinterview die Widersprüchlichkeit der Architekturstudios, die am saudischen Megaprojekt arbeiten.

Die Mängel im Mietsystem

Lutz van der Horst und Fabian Köster von der ZDF Heute Show machen sich auf die Suche nach den Ursachen für die hohen Mietpreise in Deutschland und erkunden zugleich innovative Lösungsansätze

KI in der Architektur: Jenseits des menschlichen?

Michael Holze ist Professor für für computergeschützte Architekturdarstellung an der Berliner Hochschule für Technik. Bei BAUKUNST erklärt er, wie Künstliche Intelligenz schon heute in der Architektur eingesetzt wird.

Mehr Wohnungen – größere Nachfrage?

Die Situation auf dem deutschen Wohnungsmarkt erweist sich als paradox: Trotz eines Baubooms mit der Errichtung von über fünf Millionen Wohnungen seit der Jahrtausendwende herrscht nach wie vor Wohnraummangel.

Vom Alten lernen

Trotz eines Baubooms mit über fünf Millionen neuen Wohnungen seit der Jahrtausendwende herrscht immer noch Wohnraummangel auf dem Wohnungsmarkt.

Ein Ort für Mönche und Menschen

Das Franziskanerkloster in Salzburg hat seine Historie überdauert und wurde von Wiesflecker Architekten behutsam generalsaniert, um einen Raum für Mönche und Menschen zu schaffen. Der Charme blieb erhalten.

Braunschweig

Die Bahnstadt, die über eine Fläche von etwa 300 Hektar verfügt, ist von entscheidender Bedeutung als innerstädtische Potenzialfläche in Braunschweig.

Salzburg

Ursprünglich waren für den Bau einer U-Bahnstrecke vom Hauptbahnhof über den Mirabellplatz bis nach Hallein beeindruckende 650 Millionen Euro eingeplant. Jedoch, fünf Jahre später, haben sich die Kosten bereits drastisch erhöht.

Wolfsburg

Durch den Leerstand von Galeria Karstadt Kaufhof und Peek & Cloppenburg wird erneut die Sorge vor einer Verödung der Innenstädte laut. Doch es besteht die Möglichkeit, die Stadtzentren zu revitalisieren.

Dürfen wir Sie informieren, wenn es wichtige Neuigkeiten gibt?



    „Raus aus dem Asphalt“

    In Wien werden flächendeckend Plätze und Straßen umgestaltet, entsiegelt, bepflanzt und gekühlt. Bis 2025 stehen dafür 100 Millionen Euro zur Verfügung. Die Stadt  nimmt den Kampf gegen Hitze auf.

    Nackt im öffentlichen Raum

    Bei öffentlichen Räumen, kommt einem selten das Bild eines Pools in den Sinn. Sie sind das Zentrum des städtischen Lebens, Orte, an denen die meisten Interaktionen, Aktivitäten und Verhaltensweisen strengen Normen folgen.

    Leere Immobilien für Studenten!

    Jede Stadt hat ihre individuellen Herausforderungen, und viele von ihnen konzentrieren sich auf die Innenstadt. In St. Wendel wird gegen den Leerstand gekämpft, wobei eine länderübergreifende Lösung angestrebt wird.

    Die Schwammstadt

    Städte weltweit sehen sich immer häufiger mit extremen Niederschlägen konfrontiert, die herkömmliche Entwässerungssysteme überfordern können. Die Grundprinzipien einer Schwammstadt umfassen die Verwendung von permeablen Oberflächen...

    Denk-mal digital

    Digitale Ansätze zur Erfassung von Beständen können in der Baudenkmalpflege eine bedeutende Rolle spielen, sofern sie korrekt implementiert werden. Im nachfolgenden Interview geht es um die Anwendung von Big Data.

    Von Skizzen zu fotorealistischen Welten

    Die faszinierende Geschichte der Architektur-Visualisierungen hat sich stetig weiterentwickelt. Das digitale Bild beeinflusst Architektinnen und Architekten sowie ihre Entwurfsmethoden. Im dreijährigen Forschungsprojekt "Architecture Transformed" wurde dies genau untersucht.

    Rem Koolhaas macht das Unmögliche möglich

    Eine Geschichte der Kreativität und Hingabe zeigt sich in einem bemerkenswerten Bauprojekt, das nicht nur Grenzen überwunden, sondern auch das Auge beeindruckt hat.

    Die Optimierung des städtischen Mikroklimas

    Im Sommersemester 2023 haben Studierende des Architekturstudiengangs an der Hochschule Koblenz unter der Leitung von Prof. Jo Ruoff eine anspruchsvolle Aufgabe in Angriff genommen.

    Eine Gesellschaft und ihre Produkte

    In Zusammenarbeit mit dem renommierten Zukunftsinstitut Frankfurt wurden in diesem Jahr sechs wegweisende Megatrends identifiziert, die maßgeblichen Einfluss auf die Designlandschaft ausüben.

    Von München nach Tokyo

    Florian Busch, ein renommierter Architekt mit Wurzeln in München, hat sich in der Architekturwelt einen beeindruckenden Ruf erworben. Nicht nur in Deutschland. Im Gespräch berichtet er über seinen interessanten Werdegang.

    Gesetz zur Rettung des Wohnungsbaus

    Die Bundesregierung setzt weiterhin auf den Wohnungsbau als wichtigen Treiber für wirtschaftliches Wachstum und plant, durch das Wachstumschancengesetz zusätzliche Steuerentlastungen in diesem Bereich zu schaffen.

    Die Baubranche kollabiert

    Der Handwerkspräsident warnt davor, dass die Baubranche, die eine Schlüsselrolle im Handwerk spielt, vor dem Zusammenbruch steht. Auf dem bevorstehenden Wohnungsgipfel müsse die Ampelregierung endlich Maßnahmen ergreifen.

    Strategischer Hitzeschutz

    Das Bauministerium erarbeitet eine wegweisende Strategie zur Integration von Hitzeschutzmaßnahmen in die Stadtentwicklung. Angesichts der zunehmenden Herausforderungen des Klimawandels ist dies ein entscheidender Schritt.

    20.000€ für junge Talente

    Auch im Jahr 2024 setzt die RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum ihre Suche nach jungen Talenten fort, die mit innovativen digitalen Lösungen die Bauindustrie voranbringen möchten.

    Grundrisse – KI erweitert Grenzen

    Raffinierte Renderings sind Schlüssel, um Bauherren von Visionen zu überzeugen. Doch Architekten betonen, dass kreative Planzeichnungen trotz Technologie unersetzlich sind.

    Ist Landschaftsarchitektur nun endlich wichtig?

    Ein Meilenstein in der Landschaftsarchitektur: Das US-Ministerium für Innere Sicherheit hat letzte Woche das Fachgebiet der Landschaftsarchitektur offiziell als STEM-Bereich akkreditiert.

    Kaffee steigert Betonfestigkeit um 30%

    Beton und Kaffee, zwei unverzichtbare Bestandteile unseres Alltags: Der Baustoff ist allgegenwärtig, Kaffee ist für viele von uns der Antrieb, um morgens in Schwung zu kommen und später produktiv zu bleiben.

    Die top KI-Tools für Architekturschaffende

    In der Architekturbranche hat sich ein neuer Partner für kreative Prozesse etabliert: künstliche Intelligenz. Einst von Routineaufgaben und Eintönigkeit geplagt, steht die Architektur nun an der Schwelle einer digitalen Revolution

    Wärmepumpen wesentlich effizienter als gedacht

    Die Debatte um effiziente Heizsysteme erreicht eine neue Dimension: Forscher der renommierten Universität Oxford haben einen klaren Sieger ermittelt. In der Tat sind sie doppelt so wirkungsvoll wie herkömmliche Heizungen.

    Spielzeug für Architekturliebhaber

    Der Designer Tim Fu hat eine faszinierende Verbindung zwischen Kunst und Architektur geschaffen, indem er das innovative Tool LookX entwickelte.

    Straßen laden E-Autos

    Forscher des Massachusetts Institute of Technology haben einen bedeutenden Durchbruch erzielt: Sie entwickelten einen Superkondensator zur Energiespeicherung aus Zement, Wasser und Industrieruß.

    So geht auch Asphalt ohne CO2

    Ein Durchbruch im nachhaltigen Straßenbau: Strabag und das GreenTech-Startup B2Square präsentieren eine wegweisende Innovation – CO2-reduzierter Niedrigtemperaturasphalt.

    Wo ist der Einsatz von Holz wirklich sinnvoll?

    In Bechtoldsheim entsteht der deutschlandweit erste Mobilfunkmast aus Holz. Dies mag auf den ersten Blick überraschend erscheinen, da es in der Vergangenheit bereits Telefon- und Strommasten aus Holz gab.

    Heizen mit Luft

    In Zeiten mit starkem Wind produzieren Windkraftanlagen oft mehr Strom, als in diesem Moment benötigt wird. Um dieses Problem anzugehen, haben Forscher nun eine innovative Lösung entwickelt.