Kostenlose Baukunst Online Zeitschrift für Architektur und Architekturinteressierte
 
 
 
 
 
 
 
Unbuilding Walls... Biennale Venedig 2018
 
 
 
Architekten informieren Architekten
 

 
Ausgabe 3 vom 25.03.2020
Berlin & Brandenburg
 
 
 
 
Liebe Kollegin, lieber Kollege,
 
 
 
 
diese Krise stellt alles in den Schatten, was wir als Nachkriegsgeneration bisher erlebt haben. Und doch ist es ein Moment von Mitgefühl und Empathie, in dem das Gemeinwohl und die Achtung vor der Zivilgesellschaft vor wirtschaftlichen Interessen stehen. 
Auch unsere Redaktion nimmt die Verantwortung ernst… und arbeitet im Homeoffice. 
Videochats mit Zoom... sowie der ortsunabhängige Austausch von Daten über Trello… und
 
Evernote... sind nun unser Alltag geworden. Vorteile von Entschleunigung und Homeoffice werden erkennbar.
Manchmal schafft auch erzwungener Abstand ein Gefühl der Nähe und Hinterhöfe werden zu Wohnzimmern in denen gemeinsam musiziert wird...
In dieser Ausgabe der Baukunst mit dem Schwerpunkt Coronakrise finden Sie berufsspezifische Hilfen, Hinweise und Ratschläge zum Umgang mit dieser unvorhersehbaren und 
 
für manche wohl auch existenzbedrohenden Situation.
Über Facebook…Instagram... und Twitter... informieren wir Sie tagesaktuell zu allen relevanten Themen.

Ich wünsche Ihnen mit gebührendem Abstand vor allem Gesundheit...

Herzlichst
Architekt VfA
 
 
 
 
Berufspolitik
 
 
Editorial des Landesvorsitzenden der VfA Berlin & Brandenburg
 
 
 
 
 
Ja, wir befinden uns gemeinsam in einer für uns alle noch nie dagewesenen Situation. Das gesamte gesellschaftliche Leben verläuft wie unsere Beruflichen 
 
Tätigkeiten und unser aller Privatleben in vollkommen ungewohnten Bahnen. Wir alle tragen im Moment ein hohes an Verantwortung. mehr...
 
 
 
 
Corona-Ticker für Architekten und Ingenieure
 
 
 
 
 
Hier finden Sie einen detaillierten Überblick mit Links zu wichtigen Beiträgen und Anträgen für Architekten, Bauingenieure 
 
und Freiraumplaner zu Fördermöglichkeiten und Maßnahmen die der Baubranche zur Verfügung stehen. mehr...
 
 
 
 
Steht die Bauwirtschaft bald still?
 
 
 
 
 
Die Folgen der Corona-Krise auf die Bauwirtschaft sind schwer einzuschätzen. Die Liste der möglichen Auswirkungen ist lang. Normalerweise gilt die Zahl der aktuellen 
 
Baugenehmigungen als Frühindikator für die Baukonjunktur... Zwei Szenarien werfen ein Licht auf die möglichen Konsequenzen dieser außergewöhnlichen Krise. mehr...
 
 
 
 
Regionales
 
 
Brandenburg
Die Rodungsarbeiten sind in vollem Gange, aber der Streit um das Tesla-Werk nahe Berlin kommt nicht zur Ruhe. Die Kritik von Bürgern und Verbänden soll nun geprüft werden. mehr...
 
Berlin
Der britische Architekt David Chipperfield hat ein für ihn eher ungewöhnliches und zugleich sehr bodenständiges Projekt angenommen - Sozialwohnungen in Marzahn. mehr...
 
Potsdam
Der Wettbewerb um das Kreativquartier auf dem Areal der alten Feuerwache findet trotz der Corona-Krise statt. Es nehmen sechs Architekturbüros teil. mehr...
 
 
 
 
Aktuelles
 
 
Homeoffice bei Architekten und Ingenieuren
 
 
 
 
 
Wie organisieren Architektur-und Ingenieurbüros die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Planern im Homeoffice ohne wesentlich an Produktivität einzubüßen?...  
 
Kurze tägliche Meetings via Internet und eine gute Dokumentation der Arbeitsschritte... mehr...
 
 
 
 
Der wichtigste Architekturpreis geht an zwei beeindruckende Kolleginnen
 
 
 
 
 
Der Pritzker-Preis für Architektur 2020 ist an die irischen Architektinnen Yvonne Farrell und Shelley McNamara verliehen worden. 
 
Damit steigt auch die Zahl der weiblichen Preisträgerinnen auf fünf von insgesamt 48. Der mit 100.000 Dollar dotierte Preis ist die weltweit wichtigste Auszeichnung der Branche.  mehr...
 
 
 
 
Ist der Coronavirus ein Klimaretter?
 
 
 
 
 
Die Meinungen in den Medien sind geteilt, wenn es darum geht Covid-19 etwas Gutes abzugewinnen. Viele Faktoren wie z. B. der Flugverkehr, die CO2-Emission in China, 
 
dar allgemeine Ausstoß schädlicher Gase, die das Klima negativ beeinflussen, gehen zurück. In Venedig tummeln sich die Delfine in den sauberen Kanälen. mehr...
 
 
 
 
Baukunst
 
 
Alternative Masken
 
 
 
 
 
Der Künstler Max Siedentopf schlägt Unterwäsche, Gemüse oder Supermarkttüten als Schutz im Kampf gegen Corona vor. 
 
In provokativen Bildern zeigt er wie Alltagsgegenstände als Mundschutz verwendet werden könnten, da die weltweite Nachfrage schon lange nicht mehr gedeckt werden kann. mehr...
 
 
 
 
Die neue Kunst des Weglassens
 
 
 
 
 
Es schützt das Klima, bietet flexible Räume und ist erschwinglich. Vorbildhaft zeigt ein genossenschaftlich erbautes, kostengünstiges Wohnatelierhaus mit siebzehn Einheiten neue 
 
Lösungen für die Herausforderungen der heutigen Stadt. Der Architekt Heinrich Degelo hat damit zwei eigentlich undenkbare Dinge auf einmal geschafft. mehr...
 
 
 
 
Eine geschwungene Verschmelzung
 
 
 
 
 
Der Designer Antony Gibbon hat ein konzeptionelles Haus namens Twine entworfen. Die in sich gewundene Betonstruktur reflektiert als Interpretation einer verschlungenen Schnur die 
 
umliegende Hügellandschaft als Reihe organischer Formen. Dennoch soll sich das Design deutlich von der Natur abgrenzen, eher von ihr umrahmt werden. mehr...
 
 
 
 
Steuer und Recht
 
 
Arbeitsrechtliche Konsequenzen
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gibt Antwort auf die wichtigsten Fragen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die sich im Zusammenhang mit Covid-19 ergeben. mehr...
 

„Höhere Gewalt“?
Rechte und Pflichten in einer Krise. Die Bundesarchitektenkammer hat wichtige Hinweise zusammengestellt. mehr...
 
Coronavirus - Wann darf ich im Home-Office arbeiten?
Gerade werden viele Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt, viele gehen freiwillig. Doch wann ist Homeoffice rechtlich eigentlich erlaubt und was muss man beachten? mehr...
 
 
 
 
Presse und Internationales
 
 
Vittorio Gregotti stirbt mit 92 Jahren an Corona
 
 
 
 
 
Vittorio Gregotti baute der italienischen Gesellschaft ihre modernen Tempel. Bekannt geworden war er für seine Werke in Mailands Bicocca-Viertel, für das Olympiastadion von 
 
Barcelona und das Kulturzentrum Belem in Portugal. Gregotti sei einer der "größten Architekten" gewesen, schrieb Bürgermeister Beppe Sala. mehr...
 
 
 
 
Keine Fassade mehr...
 
 
 
 
 
Seit Generationen streiten sich Architekten über die Fassaden ihrer Gebäude. Eine neue Generation von Architekten lässt sie einfach weg - und wickelt spektakuläre Gärten, Straßen 
 
und Plätze um ihre Gebäude. Querkraft Architekten aus Wien haben dieses gitterhafte mit Pflanzen umsäumte Haus entworfen. mehr...
 
 
 
 
Eine goldene Brücke für Stockholm
 
 
 
 
 
Die Guldbron wurde vom Büro des britischen Architekten Norman Foster entworfen, der schon dem Berliner Reichstag seine Kuppel aufsetzte. 
 
Das Bauwerk soll Stockholms Wahrzeichen werden. Hergestellt wurde der Steg in China und mit dem Schiff in einem Stück transportiert.  mehr...
 
 
 
 
Energie, Technologie und Forschung
 
 
Der grünste Fußballklub auf Erden
 
 
 
 
 
Die Trikots sind aus Bambusfasern, die Bratwurst aus Tofu und das Stadion soll komplett aus Holz erbaut werden. Der Exhippie und jetzt Klubchef des Vereins Dale Vince hat mit 
 
Ökostrom Milliarden gemacht und spricht im Interview über die klimaneutrale Entwicklung des Vereins und die Botschaft, die das neue Stadion verbreiten soll. mehr...
 
 
 
 
Anti-Corona-Schild
 
 
 
 
 
Dieses futuristische Schutzschild des Architekt Sun Dayong wirkt wie eine überdimensionale 
 
Rettungskapsel in einer menschenfeindlichen Umgebung. Ob es auch Energie erzeugt ist allerdings nicht bekannt. mehr...
 
 
 
 
Husten visualisiert
 
 
 
 
 
An der Bauhaus-Universität in Weimar hat Amayu Wakoya, Professor für Bauphysik, anhand eines Schlierspiegels in einem Video demonstriert, 
 
wie sich der Atem beim Husten ausbreitet. Die Visualisierung macht sichtbar, weshalb die empfohlenen Verhaltensregeln der WHO so wichtig sind. mehr...
 
 
 
 
Ausbildung, Berufsgründung, Wettbewerb
 
 

Hochschule digital...
In Österreich schon gängige Praxis... Nun bereiten sich auch deutsche Hochschulen auf Online-Lehrveranstaltungen für den Semesterbeginn am 20 April vor. mehr...
 

Biennale junger Architekten
Die Ausstellungsmacher von Aedes haben schnell reagiert und die Ausstellung junger Russischer Architekt*innen im Rahmen der Biennale schnell digitalisiert. mehr...
 
Wie verändert Covid-19 die Art des Studierens?
Vor allem Studenten werden mit der Schließung ihrer Hochschule und der darauf folgenden Ausgangsbeschränkung auf die Probe gestellt und betreten ungewisses Terrain. mehr...
 
 
 
 
Reisen
 
 
Wird Virtual Reality jetzt mehr Reality?
 
 
 
 
 
Sie wollten schon immer mal über die Golden Gate Bridge fahren oder von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit auf der ganzen Welt schlendern? 
 
Mit VR-Brillen braucht man dazu nicht mehr in die Ferne aufzubrechen. Ein Klick bringt Sie virtuell auf Reisen – sogar unter Wasser und an ferne Strände. mehr...
 
 
 
 
Virtuelle Kulturstätten...
 
 
 
 
 
Nicht nur Museen können virtuell besucht werden, es gibt viele Möglichkeiten sich Kultur nach Hause zu streamen. Vom Livekonzert auf Youtube und Twitter bis hin zur digitalen 
 
"Leipziger Büromesse" mit Lesungen und Autorengesprächen. Auf die Maßnahme der Schließungen aller kultureller Einrichtungen und Veranstaltungen wurde zum Teil sehr schnell reagiert. mehr...
 
 
 
 
Museenrundgang 24/7
 
 
 
 
 
Museen und Galerien sind wegen der Corona-Krise zwar geschlossen, aber im Netz bieten die Häuser virtuelle Führungen, Videos, Bildbesprechungen und Fotogalerien an. 
 
Eine gute Plattform dafür ist Google Arts & Culture, die mit über 1200 führenden Museen und Archiven zusammenarbeitet. Es lohnt sich einzutauchen. mehr...
 
 
 
 
Projekte, Veranstaltungen, Meinungen
 
 
Re-Gnose statt Pro-Gnose
 
 
 
 
 
Die Welt steht derzeit kopf und es kommt wahrscheinlich noch schlimmer. Corona hat schon jetzt unser Leben und vor allem unsere Einstellung verändert.
 
Allerdings lösen Krisen auch alte Phänomene auf. Ein positiver Rückblick aus der Zukunft auf ein Jetzt und was wir davon gelernt haben könnten. mehr...
 
 
 
 
"digitalBAU" - Ein Zeichen des Aufbruchs
 
 
 
 
 
Eine der Messen, die noch vor Covid-19 stattfand, war die "digitalBAU" in Köln. Sie war mit rund 10.000 Besuchern ein großer Erfolg, der erkennen lässt, 
 
dass das Interesse am digitalen Fortschritt ungebremst ist. Aber auch in unserer Branche hat er nicht nur Vorteile und sorgt teilweise für Verunsicherung. mehr...
 
 
 
 
Baufluencer
 
 
 
 
 
Tatsächlich gibt es Architektur-Influencer, die als Blogger, Instagramer und Youtuber online sind. Sie erreichen mehr Menschen als selbst die auflagenstärksten Magazine, 
 
haben Know-how, wissen, wie man es unterhaltsam vermittelt, und werden für die Kommunikation von Unternehmen immer wichtiger. mehr...
 
 
 
 
Serien
 
 

3D-Druck gegen Corona
Deutschland lernt gerade die Hygieneregeln einzuhalten. Um das Kontaminationsrisiko zu verringern, entwickelte ein Unternehmen einen speziellen Türgriff. mehr...
 
"Countryside, A Report" von Rem Koolhaas
Das Buch versammelt Essays über „Reisen in Regionen, die globalen Kräften ausgesetzt sind“. Damit publiziert Rem Koolhaas eine eher unverbindliche Collage. mehr...
 
Top 30 Songs fürs Homeoffice
Wer Musik am Arbeitsplatz hört, arbeitet produktiver – das zumindest legen Studien nahe. Kein Wunder, denn die richtige Musikauswahl setzt Dopamin frei. mehr...
 
 
 
 
Herausgeber: Initiative Baukunst info@initiativebaukunst.de initiativebaukunst.de (Impressum) Verantwortlich für den Inhalt: Dipl.-Ing. Arch. Stuart Stadler – Gründungsmitglied Initiative Baukunst. Die Inhalte des monatlichen Briefs sind ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information bestimmt. Für den kommerziellen Gebrauch müssen Sie unsere ausdrückliche Genehmigung einholen. Unzulässig ist es, Inhalte ohne unsere Zustimmung redaktionell oder gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern oder zu veröffentlichen. - © 2020
Newsletter abmelden   Für den Newsletter anmelden...