Kostenlose Baukunst Online Zeitschrift für Architektur und Architekturinteressierte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Architekten informieren Architekten
 

 
Ausgabe 12 vom 22.12.2020
Bayern

 
 
 
 
Liebe Kollegin, lieber Kollege,
 
 
 
 
dies ist die letzte Ausgabe unserer Zeitschrift in diesem ereignisreichen, herausfordernden und bewegenden Jahr. Es gab und gibt für uns alle sowohl im beruflichen wie auch im privaten Bereich viele Veränderungen. Architekten sind zwar grundsätzlich gewohnt, sich fortwährend
auf Änderungen einzustellen, aber ein Weihnachten und  

 
Neujahr ohne Verwandte und Freunde, wird für uns alle nicht leicht werden. Wir wünschen Ihnen daher ein gesundes und besinnliches Weihnachtsfest, eine baldige Impfung sowie viele unverpixelte und persönliche Begegnungen im neuen Jahr. P.S.: Wenn Sie noch auf der 
Suche nach einem Geschenk sind, haben wir einen Vorschlag: 

 
Mit einer Spende können Sie ein ehrenamtliches Projekt von jungen Kolleginnen und Kollegen unterstützen. Am Tansanischen Tanganjikasee entsteht Kipilis allererster Kindergarten - von Kindern entworfen und vom Team Supertecture umweltfreundlich erbaut.

Herzlichst
Architekt VfA
 
 
Berufspolitik
 
 
Das Europäische Bauhaus von Ursula von der Leyen
 
 
 
 
 
Es klingt wie ein Jubelschrei, was die 93.Versammlung der Bundesarchitektenkammer vor wenigen Tagen in Reaktion auf Ursula von der Leyens Idee eines Europäischen
 
Bauhauses verkündete. Man wolle bei der „Umsetzung der notwendigen Renovierungswelle“ fachlich beraten und zu einer europaweiten Umbaukultur beitragen. mehr...
 
 
 
 
The Green New Deal
 
 
 
 
 
Der Green New Deal, fordert Architekt*innen auf, nicht nur eine gesellschaftliche Herausforderung anzunehmen, sondern auch zu fragen, welche Art von Infrastruktur heute 
 
im Vordergrund stehen sollte. Die Nation braucht keine Megabauprojekte mehr, die Schlagzeilen machen, sondern Architekt*innen, um das zu reparieren was kaputt ist. mehr...
 
 
 
 
EEG - Durchbruch bei der Novelle?
 
 
 
 
 
Die Reform des Erneuerbare-Energie-Gesetzes galt als einer der Streitpunkte in der Klima- und Energiepolitik der Großen Koalition. Gerade noch rechtzeitig hat der 
 
Bundestag eine Novelle verabschiedet - sie stößt auf Kritik, denn es ist fraglich, ob sie die versprochene Wende für den Ökostromausbau und den Klimaschutz bringt. mehr...
 
 
 
 
Regionales
 
 
München
Die Stadt wächst und weil all diese Menschen irgendwo wohnen und arbeiten müssen, wird in München in den nächsten Jahren an vielen Orten gebaut. Hier eine Übersicht. 
 
Augsburg
Lange schlummerten sie unter einer Übermalung und ihre Bedeutung blieb zunächst unerkannt. Nun rücken Denkmalpfleger die Reste eines kunsthistorischen Schatzes ins Rampenlicht. mehr...
 
Nürnberg
Die Stadt hat den Bau des neuen Konzerthauses "wegen der coronabedingt angespannten Haushaltslage" verschoben. Orchestermusiker demonstrieren gegen die Entscheidung. mehr...
 
 
 
 
Gesellschaft
 
 
Dystopie bezahlbarer Wohnraum
 
 
 
 
 
Wie so oft profitierten auch bei diesem Megaprojekt, das der mexikanische Fotograf Jorge Taboada
 „Finstere Paradiese“ nennt, nur die Investoren und nicht die 
 
Bevölkerung, der ein besseres Leben in den Siedlungen versprochen wurde. "Die Menschen, die dort leben, leiden unter der Entpersönlichung des Wohnens“. mehr...
 
 
 
 
Architekt des Humboldt Forums fordert Kritiker "zu entfernen"
 
 
 
 
 
Wegen eines Artikels, in dem der Leiter des Feuilleton der FAZ Niklas Maak kritisch hinterfragt, ob das mit der historischen Rekonstruktion des Stadtschlosses in Berlin die 
 
beste Idee war, wird er von den Architekten Hilmer + Satter + Albrecht verunglimpft. Nicht nur, dass der renommierte Journalist und Buchautor als "dumm" bezeichnet wird. mehr...
 
 
 
 
Milliardenbetrug Denkmal?
 
 
 
 
 
Verwahrloste Ruinen in ganz Deutschland stehen im Zentrum des wohl größten Anlegerskandals der Republik. Menschen rund um den Globus haben dem Geschäftsmann 
 
Charles Smethurst vertraut und wurden bitter enttäuscht. Seit knapp zwei Jahren recherchieren Medien im ganzen Land zu den Geschäften der German Property Group. mehr...
 
 
 
 
Inspiration
 
 
The Tempel
 
 
 
 
 
Anstatt den neuen Narayantala Thakurdalan als "Tempel" zu entwerfen, ließ sich der Architekt Abin Chaudhuri nur von Kontext und 
 
Funktion leiten. Ziel war es, diesen heiligen Raum zu schützen und auf die Bedürfnisse der Bevölkerung einzugehen. mehr...
 
 
 
 
Ein Museum für die Natur
 
 
 
 
 
Wenn in der „leading design“-Stadt Shenzhen Projekte anstehen, ist das Interesse groß: Über 70 Büros aus aller Welt bewarben sich um den Bau des neuen Naturkunde-
 
museums der chinesischen Metropole. Jetzt hat ein Trio den Zuschlag bekommen – für einen wahrhaft spektakulären Entwurf. 
 
 
 
 
Archäologie der Zukunft
 
 
 
 
 
Welche Rolle spielt die Architektur als Vermittlerin zwischen der Vergangenheit und der Zukunft? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Architekt Tsuyoshi Tane in seinem 
 
Werk. Jedem Projekt des Ateliers Tsuyoshi Tane Architects (Paris) geht eine intensive Recherchephase voran, in der das Gedächtnis eines Ortes freigelegt wird. mehr...
 
 
 
 
Berufsalltag
 
 
Aufgeschobene Rechnungsstellung - Schwarzarbeit!
Ein Architekt ist verpflichtet, innerhalb von 6 Monaten nach Ausführung seiner Leistung eine Rechnung zu stellen, ansonsten ist der Architektenvertrag nichtig.  
 
Achtung "Corona-Verträge“

Die Baustellen gehen während der Corona-Pandemie ohne große Verzögerungen weiter. Trotzdem sichern sich Unternehmen mit "Corona-Klauseln" gegen Rechtsstreitigkeiten ab. mehr...
 
Akquisition, Wettbewerbe, Mehrfachbeauftragungen
§ 77 Abs. 2 VgV, der für Lösungsvorschläge im Rahmen von Vergabeverfahren eine angemessene Vergütung vorschreibt, sollte als allgemeines gesetzliches Leitbild gelten. mehr...
 
 
 
 
Internationales
 
 
Coop Himmelb(l)au - fragwürdige Pläne für Russland?
 
 
 
 
 
Das Wiener Architekturbüro Coop Himmelb(l)au beschäftigt sich intensiv mit zwei Projekten im Auftrag des Kreml: Neben einem Operngebäude in Sewastopol auf der annek-
 
tierten Krim soll auch ein Kulturbau im sibirischen Kemerowo realisiert werden. Bauen für die Diktatur? Laut dem Architekt Wolf D. Prix ist das keineswegs fragwürdig. mehr...
 
 
 
 
Ein roter Weg in Richtung Weisheit
 
 
 
 
 
In der grünen Umgebung sollen schon bald tausende Menschen Arbeit und Lebensraum finden. Tatsächlich soll der „Loop of Wisdom“ vor allem über dieses große
 
Bauvorhaben informieren und so für (eine chinesische Form der) Transparenz sorgen. Ob dies allerdings reicht, um dem Kunstwerk die Schleife der Weisheit umzubinden? mehr...
 
 
 
 
Nervi und der Streit um ein Meisterwerk in Florenz
 
 
 
 
 
Pier Luigi Nervi hat mit dem Fußballstadion von Florenz ein Meisterwerk moderner Architektur geschaffen. Nun will es ein Investor platt walzen. Er hat leider gute Chancen, 
 
denn durch die Covid 19-Notfallgesetzesentwürfe dürfen selbst denkmalgeschützte Fußballstadien abgerissen werden. Und Italien streitet. mehr...
 
 
 
 
Forschung und Entwicklung
 
 
Klimakiller Beton
 
 
 
 
 
Beton, ein Baustoff der Römer, ist bis heute bei der Erstellung unserer immer komplexer werdenden Gebäude kaum mehr wegzudenken. Nun stellt sich auch die Zement-
 
industrie der Herausforderung den CO2-Ausstoß in der Herstellung des in dieser Hinsicht so unauffälligen Baustoffs bis 2050 auf Null zu setzen. mehr...
 
 
 
 
3D-Druckweihnachtsschmuck
 
 
 
 
 
3D-Druck muss nicht umweltbelastend sein, man kann nämlich das handelsübliche Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) durch das umweltfreundliche Pendant 
 
Polymilchsäure (PLA) ersetzen. Damit lässt sich auch schöner Weihnachtsschmuck oder Geschenkboxen drucken, für die es reichlich Vorlagen gibt. mehr...
 
 
 
 
Morgen Bauen wie (vor)gestern?
 
 
 
 
 
Der Entwurf für die Zukunft von Florian Nagler hat mehr Ähnlichkeit mit einer gotischen Kirche oder einem bayerischen Bauernstadl als mit einem vollautomatisierten Smart 
 
Home. Neue Gebäude stecken heute voller Technik. Das macht sie anfällig und teuer. Diese drei Gebäude im oberbayerischen Bad Aibling zeigen, wie es anders geht. mehr...
 
 
 
 
Lernen
 
 
Das ist ein Skandal...
...sagen zu Recht Studierende, deren Lehre einfach gekürzt wird und zum Beispiel die Lehrstühle Architekturtheorie und Tragwerkslehre wegfallen. Ein guter Grund laut zu werden. mehr...
 
Landschaft entwerfen...
Entwerfen von Landschaft ist ganzheitlich. Zugleich verlangt es vertieftes Spezialwissen. In der Lehre kommt entweder die generalistische oder die konkrete Ebene häufig zu kurz. mehr...
 
Green Building Master
Im Studiengang "Green Building Master" lehrt der Architekt Martin Aichholzer an der FH Campus Wien unter anderem die Geschichte des nachhaltigen Bauens. Warum das so wichtig ist... mehr...
 
 
 
 
Orte
 
 
Ein Unterwasserpark für den Jetset?
 
 
 
 
 
Unter Federführung von OMA-Partner Shohei Shigematsu in Zusammenarbeit mit Coral Morphologic und Forscher*innen der Universität von Miami entsteht The ReefLine
 
ein sieben Meilen langes künstliches Riff vor der Küste, mit dem deren Meeresleben und Widerstandsfähigkeit geschützt und bewahrt werden soll. mehr...
 
 
 
 
Paris: Betroffenheit schlägt in Streit über
 
 
 
 
 
Man sollte meinen die fast einheitliche Entscheidung Notre Dame originalgetreu wieder aufzubauen, lässt die Diskussionen über die Kathedrale abflauen. Jedoch werden wieder
 
neue Streitthemen entfacht, wie zum Beispiel der Vorschlag des Pariser Erzbischofs Aupetit, die (nicht zerstörten) Fenster durch zeitgenössische zu ersetzen. mehr...
 
 
 
 
Da Sein
 
 
 
 
 
Elba steht nicht nur für Strände, Berge und Napoleon. Deshalb zeigt der Münchner Architekt Fritz Auer in diesem Buch eine Reihe von Bauten, die aufgrund ihrer Lage
 
und Gestaltung außergewöhnliche Beispiele zeitgenössischer Architektur sind. Die Insel wie sie kaum jemand kennt. Der Kaiser hätte gestaunt. mehr...
 
 
 
 
Meinungen
 
 
Think outside the Block
 
 
 
 
 
Weshalb sind unsere Innenstädte nicht so konzipiert, dass man sich konsumfrei treffen kann? Oder was wäre so schwer daran, Parks mit überdachten, windgeschützten Sitz- 
 
und Liegeplätzen auszustatten? Auch genügend saubere Toiletten wären nicht zu viel verlangt, wenn es darum geht Menschen das Leben schöner zu gestalten. mehr...
 
 
 
 
Architektur ist wertvoll - auch für Roche?
 
 
 
 
 
In zwei unserer Ausgaben haben wir bereits über die Pläne des Pharmariesen Roche, ein historisches Hochhaus abzureißen, berichtet. 
Namhafte Architekten und 
 
Kunsthistoriker protestieren nun gegen die Zerstörung der bedeutenden Baudenkmäler. Hat der Protest eine Chance auf Erfolg? 
 
 
 
 
Wie "ÖKO" sind grüne Hochhäuser?
 
 
 
 
 
Wir kennen ihn alle, den "bosco verticale" von Stefano Boeri in Mailand. Die zwei Wohntürme sind nicht die einzigen Gebäude, die spektakulär 
und gesund aussehen.
 
Endlich kommt die Natur zurück in die Stadt… will man meinen, aber sind die "Öko-Bauten wirklich so "öko", wie sie uns erscheinen? mehr...
 
 
 
 
Aus dem Netzwerk
 
 
Alexander Schwab ist Präsident der VfA
 
 
 
 
 
Mit überwältigender Mehrheit wurde das Präsidium der VfA am 26.11.2020 neu gewählt. Wir beglückwünschen den neuen Präsidenten Alexander Schwab, die 
Vizepräsidenten Axel Mutert,
 
Hermann Thoma und Christian Schmidt sowie den Beisitzern Alexandra Heese, Bernd Schenk, Petra Schäper-Beckenbach und Michael Urs Hemm zu ihrer Wahl.
 
 
 
 
Termine für die kommenden VfA Treffen
 
 
 
 
 
Liebe VfA Kolleginnen und Kollegen. Wir durften uns dieses Jahr zwar nur viermal sehen (Januar, Februar, März und Juli) und einmal online (Juni), was dazu führte, dass 
mittlerweile viele Monate ohne
 
 persönliche Treffen vergingen; Ich möchte mich jedoch ganz herzlich bei den vielen Kolleginnen und Kollegen bedanken, die den Kontakt zu mir gesucht haben. 
 
 
 
 
Empfehlungen
 
 
Nachlassstreit um Zaha Hadid
Personen - Schumacher wurde das Vetorecht über das Kuratorium des Unternehmens verweigert, zu dem auch der Künstler Brian Clarke, die Nichte Rana Hadid und der Entwickler Peter Palumbo gehören.
 
Atlas of Brutalist Architecture
Buch - Dies ist das einzige Buch, das die besten Beispiele brutalistischer Architektur gründlich dokumentiert. 850 Gebäude - bestehende und abgerissene, klassische und zeitgenössische - sind in neun Regionen unterteilt. mehr...
 
Antidepressivum Lampe
Design - Nach einem relativ angenehmen Corona-Sommer blicken wir mit Furcht auf die nicht enden wollenden (Corona-)Wintermonate. Zum Glück können wir die Lichtstimmung in unserem Zuhause selbst bestimmen. mehr...
 
 
 
 
Sneak Peek- Biennale
Sonstiges - Die Biennale di Venezia hat die Biennale Architettura Sneak Peek ins Leben gerufen. Ein digitales Projekt, das Podcasts, Videos, Bilder und sogar passende Songs bereitstellt. mehr...
 
Genial?
Film - Jedes ist eine Ikone der Ingenieurskunst. In der Filmreihe "Genial gebaut" werden außergewöhnliche Gebäude und ihre Besonderheiten vorgestellt und thematisiert.
 
Architektur hören
Podcast - Hier ist eine Auswahl spannender Architekturthemen zum Hören, wie zum Beispiel „10 Minuten Baukultur“, „Let’s talk Landscape“ oder „Architektur als Zweitsprache“.
 
 
 
 
Herausgeber: Initiative Baukunst info@initiativebaukunst.de initiativebaukunst.de (Impressum) Verantwortlich für den Inhalt: Dipl.-Ing. Arch. Stuart Stadler – Gründungsmitglied Initiative Baukunst. Die Inhalte des monatlichen Briefs sind ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information bestimmt. Für den kommerziellen Gebrauch müssen Sie unsere ausdrückliche Genehmigung einholen. Unzulässig ist es, Inhalte ohne unsere Zustimmung redaktionell oder gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern oder zu veröffentlichen. - © 2020
Newsletter abmelden  Für den Newsletter anmelden...