Kostenlose Baukunst Online Zeitschrift für Architektur und Architekturinteressierte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Architekten informieren Architekten
 

 
Ausgabe 2 vom 24.02.2022
Bayern
 
 
 
 
Liebe Kollegin, lieber Kollege,
 
 
 
 
wenn wir Mitte des Monats unse-
re Themenliste für die nächste Ausgabe der Baukunst bespre-
chen, sieht man bei den Beteilig-
ten ein Lächeln auf den Gesich-
tern. Die Themenvielfalt, in der man über die verschiedenen As-
pekte unseres Berufes berichten kann spiegelt auch den Reiz un-
seres Berufstands wieder. Als Non-Profit-Verlag hat sich die Initiative Baukunst die Aufgabe  
 
gestellt unseren 30.000 Lesern in Deutschland, Österreich und Italien monatlich neutral und um-
fassend aus der Welt der Archi-
tektur zu informieren. Mit Neuig-
keiten aus den Bereichen Be-
rufspolitik und Berufsalltag, Ge-
sellschaft aber auch Inspiratio-
nen, Meinungen, Reisen, For-
schung, sowie Ausstellungen, Filme, Podcast, Bücher und 
Personen über Architektur und 
 
Kunst bleiben Sie monatlich in-
formiert und im besten Falle auch motiviert, das Schöne, Wahre und Gute der Architektur zu Baukunst werden zu lassen. Folgen Sie uns auf Facebook
Twitter, um schnell und tagesak-
tuell informiert zu sein. Wir freu-
en uns auf Ihr Feedback.

Herzlichst
Architekt VfA
 
 
 
 
Berufspolitik
 
 
KfW-Förderung bald wieder möglich
 
 
 
 
 
Die Förderung für energieeffi-
zientes Bauen und Sanieren kommt langsam wieder in Gang. Bald sollen Bauherren wieder KfW-Mittel für energieeffizien-

 
te Sanierung beantragen kön-
nen. Die Neubauförderung soll ab März wieder anlaufen, aller-
dings mit bestimmten Ein-schränkungen. mehr...
 
 
 
 
Rekordzahlen beim Bau
 
 
 
 
 
Die Baupreise in Deutschland werden voraussichtlich in die-
sem Jahr noch einmal deutlich zulegen. Der starke Preisan-
stieg des Jahres 2021 mit ei-
nem Plus von sechs Prozent 
 
werde sich fortsetzen, wie der Hauptgeschäftsführer des Zen-
tralverbandes des Deutschen Baugewerbes sagte. Das sei der stärkste Anstieg in mehr als 20 Jahren gewesen. mehr...
 
 
 
 
KuratorIn für Biennale 2023 gesucht
 
 
 
 
 
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung sucht die/den nächste/n Kurato-
rin/Kurator für den deutschen Beitrag zur 18. Architekturbi-
ennale Venedig 2023. Die Di-
 
rektion der Gesamtbiennale ist auf Lesley Lokko übertragen worden, die das Motto bisher noch nicht bekannt gegeben hat. mehr...
 
 
 
 
Regionales
 
 
Donauwörth
In der Sitzung des Bau- und Stadtplanungsausschusses wurde über das neue Nut-
zungskonzept des Tanzhauses abgestimmt. Wie es in Zukunft aussehen soll... mehr...
 
München
München poliert sein Zentrum massiv auf. Zwischen Haupt-
bahnhof und Stachus wird ein gläserner „Erlebnistempel“ von David Chipperfield entstehen. mehr...
 
Nürnberg
Nürnberg will den NS-Bau in Zukunft stärker nutzen. Eine ak-
tuelle Ausstellung im Künst-
lerhaus am Hauptbahnhof zeigt Zukunftsvisionen für diesen heiklen Ort. mehr...
 
 
 
 
Gesellschaft
 
 
Das Miteinander gewinnt
 
 
 
 
 
Wie wollen wir in Zukunft zu-
sammmenleben? Wie kann eine Gemeinschaft aussehen, die doch genug Raum für Indivi-
dualität lässt? Das Wohnhaus
San Riemo“ in München 
 
macht es vor und erhält dafür den diesjährigen DAM-Archi-
tekturpreis des Deutschen Ar-
chitekturmuseums in Frank-furt. mehr...
 
 
 
 
Mietfrei in Görlitz
 
 
 
 
 
Die Einwohnerzahl schrumpft. Die Jüngeren ziehen weg. 
Görlitz gilt vielen als schönste Stadt Deutschlands, die Sanie-
rung kostete Hunderte Millio
 
nen. Doch viele Prachtbauten stehen leer. Jetzt reagiert die Politik mit dem Projekt "Stadt auf Probe": Wer hinzieht, wohnt erst einmal mietfrei. mehr...
 
 
 
 
Wohnen auf dem Land
 
 
 
 
 
Einfamilienhäuser sind nicht -
nachhaltig, deshalb beschäfti-
gen sich ArchitektInnen damit, Alternativen zu finden. Häuser auf dem Land, die leer stehen oder nur noch von ein bis zwei 
 
Personen bewohnt werden, 
können zum Beispiel zu Mehrfa-
milienhäusern umgebaut werden. Das hat viele Vorteile. mehr...
 
 
 
 
Inspiration
 
 
Hinguck Architektur
 
 
 
 
 
In diesem Jahr werden wieder aufregende und interessante Ar-
chitekturprojekte fertiggestellt. Beeindruckend sind vor allem zwei Türme von Foster + Part
 
ners, die durch eine Skybridge verbunden sind. Die Brücke dient dazu, die neueste Droh-
nentechnologie des Herstellers zu präsentieren. mehr...
 
 
 
 
Zukunfts Architektur
 
 
 
 
 
Ein Haus drückt der umliegen-
den Landschaft seinen Stempel auf. Der griechische Architekt Konstantinos Stathopoulos und sein Büro KRAK Archi-
tects möchten diese Auswirkun-

 
gen auf die Landschaft im Sü-
den Kretas reduzieren. Das von ihm imaginierte Haus liegt teil-
weise unter der Erde be-graben... mehr...
 
 
 
 
Surrealistische Architektur
 
 
 
 
 
Surrealistische Kunst ist oft frei von der Bindung an die Lo-
gik, die in der Realität existiert und zeigt seltsame und unge-
wöhnliche Landschaften, und verzerrte Formen. Historisch ge-
 
wöhnlich war der Surrealismus an die Architektur gebunden und erschuf verblüffende Welten und architektonische Meister-leistungen. mehr...
 
 
 
 
Berufsalltag
 
 
Paukenschlag vom EuGH zur HOAI 2013
War das ein Paukenschlag aus Luxemburg, den der EuGH da am 18.01.2022 verkündet hat: In einem Rechtsstreit zwischen Privatpersonen dürfen die natio-
nalen Gerichte... mehr...
 
Kommunales Vorkaufsrecht gekippt
Städte haben mit dem Vorkaufs-
recht bereits einigen Immobili-
eninvestoren einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach einem Urteil muss eine gesetzli-
che Neuregelung her. mehr...
 
Die Renaissance der HOAI Mindestsätze
Sollte sich der BGH - wie in Fachkreisen vermutet – für die Anwendbarkeit der HOAI-Min-
destsätze entscheiden, ist der Weg frei für eine Vielzahl von Aufstockungsklagen... mehr...
 
 
 
 
Internationales
 
 
Let the Sun Rock
 
 
 
 
 
MVRDV plant in der Nähe der Stadt Taichung in Taiwan ein Gebäude, das fast komplett von Solarmodulen bedeckt ist. Die kuppelähnliche Form des «Sun 
 
Rock» – so der Name des Bau-
werks – soll die maximale Ener-
gieproduktion ermöglichen. mehr...
 
 
 
 
Bezos Brückentag
 
 
 
 
 
Die Pläne von Amazon-Gründer Jeff Bezos, für die Durchfahrt seiner neuen Segelyacht eine historische Brücke in Rotter-
dam abbauen zu lassen, sorgen 
 
für Entrüstung. Tausende Bür-
ger planen, die Bezos-Yacht notfalls mit faulen Eiern zu be-
werfen. Eine Umfrage dazu lässt schmunzeln... mehr...
 
 
 
 
Serpentine Pavilion 2022
 
 
 
 
 
Eine nachhaltige Holzkonstruk-
tion mit sakral anmutender Öff-
nung nach oben: Die Serpenti-
ne Gallery präsentiert den Ent-wurf für dessen "Serpentine 
 
Pavilion 2022" in den Kensington Gardens. Erstmals wurde ein Nicht-Architekt mit der Umsetzung beauftragt. mehr...
 
 
 
 
Forschung und Entwicklung
 
 
"Beehive"
 
 
 
 
 
Ob in der Hauswand verbaut oder einfach nur als einzelnes Element im Garten oder auf der Terrasse bieten die Beebricks von Green & Blue einen Nist-

 
platz für bedrohte Wildbienen. In den Städten Brighton und Hove in England ist es sogar Vor-
schrift die Ziegel im Neubau ein zusetzten. mehr...
 
 
 
 
Schmalspurig zur Entsiegelung
 
 
 
 
 
Österreich ist eines der Länder in Europa, das sehr viel Fläche verbraucht, quasi zubetoniert. Außer dass in Zukunft nicht mehr so viel gebaut werden darf, muss auch entsiegelt wer-
 
den. Damit fangen jetzt einige Gemeinden an. Straßen werden verschmälert, es entstehen Grünstreifen und Radwege. mehr...
 
 
 
 
Es darf gerne ein bisschen Moor sein
 
 
 
 
 
Feuchtgebiete mit ihren Torfbö-
den speichern doppelt so viel CO2 wie die Biomasse der Wäl-
der. Leider gibt es zu wenig, da sie landwirtschaftlich kaum ge-
nutzt werden können. Oder 
 
doch? Aus Rohrkolben, Schilf und Feuchtwiesengräser kann Dämmmaterial hergestellt werden. Aber das ist noch nicht alles... mehr...
 
 
 
 
Lernen
 
 
Friedensschauplatz – Theatre of Peace
Studierende haben sich mit dem Dolomitenkrieg beschäftigt. Der Fokus liegt darauf, Architek-
ten einzusetzen, um den Kriegs-
schauplatz als Gedenkort zu-
gänglich zu machen. mehr...
 
All-In-One Top Ten

Funktionalität, Ästhetik, Leis-
tungsstärke... Hier werden die besten All-In-One-Geräte für ArchitektInnen kurz zusammen-
gefasst und verglichen. 
 
Des einen Freud, ist des anderen Museum
Hermann Czech über das Um-
baukonzept des Sigmund-Freud-Museums und die Aus-
stellungsgestaltung in entleer-
ten, authentischen Räumen. mehr...
 
 
 
 
Orte
 
 
Designakademie in Saaleck
 
 
 
 
 
Wider das nationalsozialisti-
sche Erbe: Eine Designakade-
mie soll aus Saaleck, wo Rass-
eideologen ein- und ausgingen, einen Ort der Freiheit und Wachheit machen. Einst waren 
 
die Saalecker Werkstätten ein eng verbundener Ort mit dem Amateurarchitekten und Natio-
nalsozialisten Paul Schultze-Naumburg. mehr...
 
 
 
 
Doppelt so hoch in Zürich
 
 
 
 
 
Die Skyline der Stadt Zürich wird sich in den kommenden Jahren unwiederbringbar verän-
dern: Die Stadt erarbeitet neue Richtlinien für den Hochhaus-

 
bau. Hohe Häuser sollen in deutlich mehr Gebieten möglich sein. Auch Türme bis 250 Meter wären erlaubt. mehr...
 
 
 
 
Reiz des Verbotenen in Wien
 
 
 
 
 
Urban Exploring heißt "nicht nur" auf eigene Faust leer ste-
hende Gebäude zu erkunden. Viele "Urbexer" zieht es in schwindelerregende Höhen,  
 
die ihnen Städte in der Vogel-
perspektive und somit aus einem für andere fremden Blick-
winkel präsentieren. mehr...
 
 
 
 
Meinungen
 
 
Jacques Herzog hat keine moralischen Bedenken
 
 
 
 
 
Sabine von Fischer betreut im Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung seit 2019 die Themen Architektur und Design. In ihrem Interview mit Jacques Herzog  
 
geht es vor allem um die Frage, weshalb er und sein Partner Pierre de Meuron gern in China bauen und wie es moralisch für sie vertretbar ist. mehr...
 
 
 
 
Realpolitik statt Polemik
 
 
 
 
 
Seine Publikation "Verbietet das Bauen", wurde als zu radi-
kal und an der Praxis vorbei kri-
tisiert. Nun hat Daniel Fuhrhop seine Streitschrift überarbeitet. 
 
Das könnte daran liegen, dass er sich um ein politisches Amt bemüht. Wie soll also seiner Meinung nach in Zukunft gebaut werden? mehr...
 
 
 
 
Was die Architektur von Climate Fiction lernen kann
 
 
 
 
 
Neben der Forderung, die Emis-
sionen zurückzuschrauben, ent-
steht die Frage, ob die Zukunft des Bauens auch positiv besetzt werden und unser architektoni-
sches Verhältnis zur Umwelt 
 
zwischen historisierenden Re-
konstruktionen und biophilen Strukturen auf hoffnungsvolle Weise ausgedrückt werden kann. mehr...
 
 
 
 
Aus dem Netzwerk
 
 
Appell der Vereinigung freischaffender Architekten
 
 
 
 
 
Appell an die Bundesregierung: Die Neuordnung der BEG-För-
derung muss Nachhaltigkeit auf allen Ebenen zum Ziel haben Die VfA begrüßt, dass die Bun-
desregierung beim KfW-Förder-
 
stopp für energieeffiziente Ge-
bäude nachgearbeitet hat und eingegangene Anträge nun nach den alten Kriterien bearbeitet werden. mehr...
 
 
 
 
Empfehlungen
 
 
90 Jahre Gerhard Richter
Ausstellung - Pünktlich zum 90. Geburtstag des weltbe-
rühmten Künstlers Gerhard Richter wurde die Ausstellung „Gerhard Richter. Porträts. Glas. Abstraktionen.“ eröff-
net. mehr...
 
 "Mastaba" 
Personen - Zwei Jahre nach Christos Tod soll die monu-mentale Skulptur in der Wüste von Abu Dhabi realisiert werden. Es wird aus 410.000 mehrfarbigen Fässern gebaut. mehr...
 
Not Vital
Film - Willkommen in der wun-
derbaren Welt von Not Vital. Der außergewöhnliche Schwei-
zer Künstler zeigt uns in die-
sem Film seinen Skulpturen-
park, seine Stiftung und sein Schloss. mehr...
 
 
 
 
90er Jahre-Architektur
Buch - Der erste und längst überfällige Rundumblick zur Architektur der 1990er Jahre im deutschsprachigen Raum. Übergreifende Entwicklungen und konkrete Beispiele. mehr...
 
Weisses Gold in Wien
Podcast - In diesem Podcast dreht sich alles um das weiße Gold, das im 19. Jahrhundert auch in Wien ein wichtiger Wirtschaftsfaktor war. 
 
KfW-Award 2022
Award - Der in diesem Jahr neu aufgesetzte KfW Award Leben zeichnet besonders gemeinwohlorientierte Projekte von Kommunen aus. 
 
 
 
 
Herausgeber: Initiative Baukunst info@initiativebaukunst.de initiativebaukunst.de (Impressum) Verantwortlich für den Inhalt: Dipl.-Ing. Arch. Stuart Stadler – Gründungsmitglied Initiative Baukunst. Die Inhalte des monatlichen Briefs sind ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information bestimmt. Für den kommerziellen Gebrauch müssen Sie unsere ausdrückliche Genehmigung einholen. Unzulässig ist es, Inhalte ohne unsere Zustimmung redaktionell oder gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern oder zu veröffentlichen. - © 2020
Newsletter abmelden  Für den Newsletter anmelden...