Kostenlose Baukunst Online Zeitschrift für Architektur und Architekturinteressierte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Architekten informieren Architekten
 

 
Ausgabe 1 vom 28.01.2020
Deutschland
 
 
 
 
Liebe Kollegin, lieber Kollege,
 
 
 
 
"Architektur ist eine Collage" postuliert die Architektin Tatiana Bilbao... passend zu farbigen Gobelins der alten Aula bei ihrem Vortrag Mitte Januar in der Akademie der bildenden Künste. Diese farbigen Wandteppiche wurden 1730 nach dem Vorbild von Fresken Rafaels hergestellt und Anfang des 20. Jahrhunderts in die neu erstellte Aula der Akademie in München eingepasst.
 
Unter den Abbildungen findet sich auch die Schule von Athen. Rafael verherrlichte 1510 in dem Renaissancegemälde das antike Denken als Ursprung der Europäischen Kultur und als göttliche Verbindung von Philosophie, Mathematik, Kunst und Architektur. Dargestellt werden Plato, Bramante, Michelangelo...
 
Mit Verve untermauert die Kollegin Bilbao ihr Entwurfsprinzip der Collage und erläutert mit eigenen, zum Teil sehr gelungenen Beispielen ihr Verständnis von Landschaft, Natur und Gebäuden. Der Vortragssaal und seiner Kunstwerke hingegen sind die zeitlose Collage eines Zusammenspiels von Geschichte und Baukunst.

Herzlichst
Architekt VfA
 
 
 
 
Berufspolitik
 
 
Gefragte Architekten...
 
 
 
 
 
Alle selbstständigen Kammermitglieder wurden von den Architektenkammern der Länder zur Befragung eingeladen. Das Ergebnis gibt uns einen Überblick, wo es 
 
viele Architekt*innen in Deutschland gibt und wo sie fehlen, wo es besonders viele freie Stellen gibt und wie viele Büros Mitarbeiter suchen. mehr...
 
 
 
 
Relevant bleiben - Die BAK 2020
 
 
 
 
 
Das Jahr 2020 hält einige Baustellen für die Bundesarchitektenkammer bereit. Die Inklusion, die BIM-Standards, die Energiewende und nicht zuletzt die HOAI. 
 
Hier muß der Mittelsatz zum Standard werden. Aber auch Themen wie z.B. künstliche Intelligenz beim Hausbau oder Qualitätsstandards auf Baustellen gehören dazu. mehr...
 
 
 
 
NAX-Report aktuell
 
 
 
 
 
Mit dem Netzwerk Architekturexport unterstützt die BAK die Vernetzung deutscher Architekten mit dem Ausland. Der NAX-Report informiert viertel jährlich 
 
über wirtschaftliche und politische Entwicklungen und Erfahrungen beim Bauen. Das ACE hat dazu eine Checkliste... erstellt. mehr...
 
 
 
 
Regionales
 
 
Darmstadt
Die Baustelle am Südbahnhof ist in vollem Gange. Die Gleise werden verlegt und barrierefrei zugänglich gemacht, aber was wird aus dem denkmalgeschützten Gebäude? mehr...
 
München
BMW stellte vor Kurzem den Masterplan für den Münchner Norden vor. Bis 2050 sollen im neuen Forschungs- und Innovationszentrum 41.000 Menschen arbeiten. mehr...
 
Erfurt
Die Moschee der Thüringer Ahmadiyya-Gemeinde ist immer noch nicht fertig. Da sich nur wenige regionale Bauunternehmen gefunden haben, verzögert sich die Eröffnung. mehr...
 
 
 
 
Köln
Am Linder Mauspfad sind mittlerweile alle Gebäude abgerissen. Laut der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sollen dort bis zu 1.200 Wohnungen entstehen. mehr...
 
Hamburg
Die Hafencity wächst weiter. Es sollen in diesem Jahr bei mehreren Projekten die Bauarbeiten beginnen. Unter anderem soll ein Dokumentationszentrum entstehen. mehr...
 
Stuttgart
Die Kessellage fordert eine experimentelle Architektur. Dieser Aufgabe nehmen sich Architekt*innen gerne an und es kommen dabei Bauten heraus, die Aufsehen erregen. mehr...
 
 
 
 
Aktuelles
 
 
"Staunräumchen" in Gottes neuen Häusern
 
 
 
 
 
Eine früher als Königsklasse geltende Kirchenarchitektur schlägt neue Wege ein. Nicht mehr Prunk und Protz stehen im Vordergrund, sondern viel mehr der Minimalismus. 
 
Was sind die Gründe für diesen Wandel und was verspricht sich die Kirche von der neuen Sakral-Architektur? Das Thema ist aktueller denn je. mehr...
 
 
 
 
Bauakademie - Pronold verklagt Presse
 
 
 
 
 
Florian Pronold geht anwaltlich gegen seine Kritiker vor und zieht das nicht gewinnorientierte Online-Magazin Marlow in einen Rechtsstreit.... Der Anwalt einer der Unterzeichner des offenen Briefs attestiert 
 
Pronold ein „gestörtes Verhältnisse zur Meinungsfreiheit“. Nichts verhindert allerdings Pronolds Einsetzung als „kommissarischer Direktor“. mehr...
 
 
 
 
"Countdown 2030"
 
 
 
 
 
Architekt*innen in der Schweiz haben sich zum «Countdown 2030» zusammengeschlossen um auf den Einfluß unserer Arbeit auf die Umwelt hinzuweisen. 
 
Die Kolleg*innen verlangen mehr Nachhaltigkeit. Ein Countdown wurde über dem Eingang desschweizerischen Architekturmuseums S AM und der Kunsthalle Basel angebracht. mehr...
 
 
 
 
Baukunst
 
 
Von Trump bedrohte Kulturstätten im Iran
 
 
 
 
 
US-Präsident Donald Trump hatte gedroht, er werde zweiundfünfzig iranische Ziele angreifen lassen, auch solche, die "wichtig für den Iran und die iranische Kultur" sind. 
 
Nach dieser Drohung brach in der Kunst- und Museumswelt Entsetzen aus. 24 historische oder kulturelle Stätten aus Iran stehen auf der Welterbeliste der Unesco. mehr...
 
 
 
 
Ein echter Frank Lloyd Wright?
 
 
 
 
 
Die Privatinsel ist nur fünfzig Meilen von New York entfernt und befindet sich im Lake Mahopac. Die Immobilienfirma, die mit dem Verkauf beauftragt wurde, wirbt mit dem sich 
 
darauf befindendem Haus, das angeblich von Frank LLoyd Wright stammen soll. Die Foundation weigert sich aber, das Massaro House anzuerkennen. mehr...
 
 
 
 
Über Grenzen hinaus...
 
 
 
 
 
Vorgabe für die Architekten war, dass das Haus mit dem Haupthaus, aber auch mit den umliegenden Häusern des Dorfes in Verbindung steht. 
 
Die großzügigen Öffnungen sollen Nachbarn dazu einladen, für ein Schwätzchen stehen zu bleiben. Das "Zelt" soll im Zentrum der Dorfgemeinschaft stehen. mehr...
 
 
 
 
Steuer und Recht
 
 
Revisionsverhandlungen zu Mindestsätzen erst im Mai
Können Sie sich auch nach der Mindestsatz-Entscheidung des EuGH noch in den Mindestsatz der HOAI hineinklagen? Ab 14. Mai wissen wir mehr. mehr...
 

Wo Architektur drauf ist…
Das Oberlandesgericht hat kürzlich entschieden, dass ein Bauunternehmen, welches mit der Bezeichnung "Architektur" werbe, den Kunden irreführe und somit unzulässig sei. mehr...
 
Grenzen der Bauüberwachungspflicht - Malerarbeiten!
Malerarbeiten muss der Architekt grundsätzlich nicht überwachen; eine Überwachungspflicht kann nur angenommen werden, wenn Zweifel bestehen. mehr...
 
 
 
 
Presse und Internationales
 
 
MoMA - Die Rekorderweiterung
 
 
 
 
 
Im MoMA sollten eigentlich nur Werke aus der unmittelbaren Vergangenheit ausgestellt werden und Neuanschaffungen über Verkäufe ermöglicht werden. 
 
Das Konzept ging nicht auf, da es Besitzer von Schenkungen abschreckte. Nun braucht das Museum stetig mehr Raum. mehr...
 
 
 
 
Bibliotheken der Zukunft
 
 
 
 
 
Die Bibliothek war einst ein stiller Zufluchtsort für Bücher, aber heute sind ihre aktuellen Interpretationen alles andere als geräuschlos. 
 
Roboterbuch-Retrieval-Systeme haben den mit Kunst durchsetzten Räumen Platz gemacht und die Bibliothek in eine soziale Sphäre verwandelt. mehr...
 
 
 
 
Ein Gespräch mit n'UNDO
 
 
 
 
 
Die Arbeit von n'UNDO beginnt mit Kritik, Diskussion und Reflexion, woraus sich eine theoretische Grundlage für partizipatives Handeln entwickelt.
 
Im Rahmen des Young Architects Forums sprach ACE mit n'UNDO über die Qualität der gebauten Umwelt, Nachhaltigkeit, Erbe und Architekturpolitik. mehr...
 
 
 
 
Energie, Technologie und Forschung
 
 
Eine afrikanische Erfolgsgeschichte
 
 
 
 
 
Eckardt Dauck, Gründer der Firma Strawtec, baute vor 3 Jahren eine Firma in Ruanda, die aus Strohabfällen (Biowaste), CO2 neutrale Bauelemente fertigt. 
 
Das Stroh wird in unbehandeltem Zustand, ohne Zusatz von Harzen, gepresst und gewährleistet den Bau von günstigen, umweltfreundlichen Häusern. mehr...
 
 
 
 
Fassadeninspektion durch Drohnen
 
 
 
 
 
Nachdem eine Architektin durch herabstürzende Trümmer eines Gebäudes getötet wurde, drängen Beamte darauf, dass Fassadeninspektionen durch Drohnen legalisiert werden. 
 
Derzeit ist es in den meisten Teilen der Stadt illegal eine Drohne zu fliegen. Eine Gesetzesvorlage soll das zum Zwecke der Sicherheit ändern. mehr...
 
 
 
 
Nachwachsender Beton
 
 
 
 
 
In einer Studie haben Forscher der Universität von Colorado Boulder einen ungewöhnlichen Ansatz gefunden, um nachhaltiges Bauen weiter zu entwickeln. 
 
Dabei geht es um Bakterien, die durch Vermehrung, Baumaterialien erzeugen, und somit möglicherweise lebende Häuser entstehen ließen. mehr...
 
 
 
 
Ausbildung, Berufsgründung, Wettbewerb
 
 
Tipps von Architekten*innen
Hier finden interessierte Berufseinsteiger ausgewählte Karriere-Tipps von erfahrenen Architekten*innen mit Ratschlägen für ein erfolgreiches Berufsleben. mehr...
 
Die ohne Abhängigkeit
Vor allem junge Architektinnen haben nicht den Mut sich selbstständig zu machen. Eine Berlinerin beweist, dass es möglich ist, Verantwortung im eigenen Büro zu übernehmen. mehr...
 
Architektur hat Superkräfte
"Supertecture" ist eine gemeinnützige „Think-Tank-Task-Force“ mit jungen Robin Hoods, die, durch sinnvolles Bauingenieurwesen und Architektur, etwas verändern wollen. mehr...
 
 
 
 
Reisen
 
 
Sind das die schönsten Straßen der Welt?
 
 
 
 
 
Straßen müssen keine besondere Geschichte vorweisen oder gerendert werden, um sehenswert zu sein. Einige zeichnen sich durch besondere Naturmerkmale aus, 
 
der Kirschblütentunnel in Bonn zum Beispiel; andere Straßen erstrahlen in reinem Weiß und geben ein perfektes Bild in Kombination mit dem Blau des Ozeans. mehr...
 
 
 
 
Architekturreise zur EXPO 2020
 
 
 
 
 
Die Weltausstellung EXPO 2020 unter dem Motto "Connecting Minds, Creating the Future" findet dieses Jahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. 
 
Menschen aus aller Welt haben 173 Tage Zeit, Kreativität, Zusammenarbeit und Innovation in 192 Länderpavillons gemeinsam zu erleben. mehr...
 
 
 
 
Der Dom zu Hildesheim
 
 
 
 
 
Nicht nur die sehenswerte Ausstellung "Zeitwende 1400" im Dommuseum gibt Grund für einen Ausflug oder Wochenendtrip nach Hildesheim. Auch der Dom selbst ist eine Reise wert. 
 
Aufwendig renoviert zeigt sich, wie auch in einem kirchlichen Denkmal die Symbiose von alt und neu durch einfühlsame Planung zu einem harmonischen Ganzen geformt werden kann. mehr...
 
 
 
 
Projekte, Veranstaltungen, Meinungen
 
 
Jaques Herzog und die Schönheit im nicht-demokratischen Kontext
 
 
 
 
 
Der Architekt Jaques Herzog spricht in diesem Interview über Komplizenschaft zwischen Bauherr und Architekt und dass im nicht-demokratischen Kontext Schönheit entstünde. 
 
Seiner Meinung nach sollten sich mehr Architekten in der Politik engagieren, wobei er für ein entsprechend politisches Amt völlig ungeeignet sei. mehr...
 
 
 
 
Die Finalisten des DAM-Preis 2020
 
 
 
 
 
Seit fast 13 Jahren wird der DAM-Preis für Architektur in Deutschland vom Deutschen Architekturmuseum vergeben. Er zeichnet herausragende moderne Architektur aus. 
 
In einer Ausstellung werden die Projekte der Finalisten und Preisträger gezeigt. Begleitend dazu erscheint das Deutsche Architektur Jahrbuch 2019. mehr...
 
 
 
 
Gibt es nichts dazwischen?
 
 
 
 
 
Eintönige Wohnsiedlungen und monotone Bürogebäude auf der einen Seite, prestigeträchtige Kunstbauten, die zum Teil wie Skulpturen wirken, auf der andern. 
 
Gibt es nichts dazwischen? Einige Beispiele zeigen, dass sich gestalterischer Mut und Ausdauer bewähren und sogar günstiges Wohnen ermöglichen. mehr...
 
 
 
 
Serien
 
 
Schokolade ist gesund
Schokolade macht nicht nur glücklich, sie deckt, laut einer zuverlässigen Quelle, den Großteil des Tagesbedarfs von Magnesium, Eisen und Kalzium. Qualität ist dabei ausschlaggebend! mehr...
 
LA Modernism Revisited
Die Architektur der Moderne in Kalifornien wurde wesentlich von Richard Neutra und Rudolph M. Schindler geprägt. Der Verlag Park Books zeigt in einem Buch Häuser der beiden Pioniere. mehr...
 
Kniffliger Stadtrundgang
Wer kennt nicht das "Haus vom Nikolaus"? Dieses Rätsel, befasst sich mit dem optimalen Stadtrundgang. Mit etwas Geduld kommt man auf des Rätsels Lösung. mehr...
 
 
 
 
Herausgeber: Initiative Baukunst info@initiativebaukunst.de initiativebaukunst.de (Impressum) Verantwortlich für den Inhalt: Dipl.-Ing. Arch. Stuart Stadler – Gründungsmitglied Initiative Baukunst. Die Inhalte des monatlichen Briefs sind ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information bestimmt. Für den kommerziellen Gebrauch müssen Sie unsere ausdrückliche Genehmigung einholen. Unzulässig ist es, Inhalte ohne unsere Zustimmung redaktionell oder gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern oder zu veröffentlichen. - © 2020
Newsletter abmelden   Für den Newsletter anmelden...