Kostenlose Baukunst Online Zeitschrift für Architektur und Architekturinteressierte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Architekten informieren Architekten
 

 
Ausgabe 06 vom 23.06.20201
Deutschland
 
 
 
 
Liebe Kollegin, lieber Kollege,
 
 
 
 
geimpft, getestet oder genesen? Unsere Sichtweise auf unser 
Zusammenleben hat sich in 
kurzer Zeit nachhaltig verändert und mit ihr auch die Art 
miteinander umzugehen. Ob und wie sich die aus der 
Pandemie gewonnenen 
Erkenntnisse in der Architektur widerspiegeln werden, wird 
derzeit lebhaft und in allen Fachrichtungen diskutiert. So auch unter dem Motto "How will we live together" auf der

 
Biennale in Venedig. Das 
gerade die Lagunenstadt der Gastgeber einer (Post-) 
pandemischen Weltausstellung der Architektur ist, lässt 
aufhorchen. Kaum eine Stadt hat in seiner langen Geschichte Seuchen erfolgreicher und 
andere Stadtstaaten wie 
Mailand waren zu Pestzeiten in der Renaissance die ersten, die Quarantänemaßnahmen
 
verhängten. Quarantäne-
maßnahmen gibt es auch heute beim Besuch dieser 
einzigartigen Stadt. Noch gilt eine Sperrstunde ab 22:00 Uhr und die Maskenpflicht wird
konsequent auch im Freien 
kontrolliert. Geimpft und getestet berichten wir, mal mit oder ohne Maske, live von der
Biennale di Architettura di
Venezia auf unserer Homepage, sowie auf Facebook, Twitter und Instagram.

Herzlichst
Architekt VfA
 
 
 
 
Berufspolitik
 
 
Die neue Präsidentin der Bundesarchitektenkammer
 
 
 
 
 
Andrea Gebhard ist Mitglied der Bayerischen Architektenkammer und Mitinhaberin des Büros mahl gebhard konzepte in 
München. Als Präsidentin der 
 
BAK verantwortet sie künftig 
gemeinsam mit den Vizepräsi-
dentInnen im Präsidium die 
berufspolitisch operative Arbeit für rund 137.000 Mitglieder mehr...
 
 
 
 
"Architekturpolitik hat großen Einfluss auf alle Planungsprozesse"
 
 
 
 
 
Vor einigen Wochen sprach ACE mit 3LHD Architects über die Auswirkungen von Covid-19, den Wiederaufbau von Zagreb, Stadterneuerungsprojekte, 
 
hochwertige Räume und neue Trends in der Architektur. Was ist in der "neuen Normalität" wichtig für die Arbeit eines 
Architekturbüros? mehr...
 
 
 
 
Kennen Sie das? Es ist Wahl und keiner geht hin? Nicht so in Bayern
 
 
 
 
 
Bei einer Wahlbeteiligung von über 42 % zeigt sich auch in Bayern ein Trend zu mehr 
Parteien mit individuellen 
Themen. Das eindeutige 
Stimmergebnis der Präsidentin

 
 Christine Degenhart eröffnet die Möglichkeit eine kontinuierlichen Fortführung der erfolgreichen Arbeit der Bayerischen 
Architektenkammer. 
 
 
 
 
Regionales
 
 
Köln
Nebel Pössl Architekten haben in Köln-Sülz genossenschaftli-
ches Wohnen, Gewerbe und Kultur vereint. Die städtischen Blocks wurden gekonnt 
miteinander verbunden. 
 
München
Isar Valley, das wahre Mountain View, Silicon Wiesn - immer mehr Tech-Giganten zieht es nach München und investieren Milliarden, aber wieso? 
 
Stuttgart
Die Stadt will das von Bildhauer Peter Lenk erschaffene 
S21-Denkmal an einem, seiner Meinung nach, architektonisch und inhaltlich völlig 
uninteressanten Platz 
aufstellen. mehr...
 
 
 
 
Berlin
Im Kampf gegen der zunehmenden Verfall von Berlins weltberühmten Museen will der Bund Sanierungsmittel vorstrecken. Es sollen 1,3 Millionen Euro ausgezahlt werden. mehr...
 
Dessau
Das Bauhaus mit seiner 
markanten Fassade aus Glas und Metall wird derzeit von 
Experten näher untersucht, vor allem welchen Einfluss das Wetter darauf hat. 
 
Hamburg
Auf dem ehemaligen Areal des Güterbahnhofs entsteht das Quartier Mitte Altona. Die 
denkmalgeschützten Bauten wurden gekonnt saniert und 
umgenutzt. 
 
 
 
 
Gesellschaft
 
 
Superblocs - radikal und zukunftsweisend
 
 
 
 
 
Dass in der Mitte Barcelonas Ruhe herrschen könnte, ist kaum denkbar. Bis vor Kurzem waren Autos, Lärm und Gestank die Normalität. Jetzt fährt die 
 
Stadt einen radikalen Kurs, der zukunftsweisend sein könnte. Hier stehen die Lebensqualität der Menschen und deren 
Gesundheit im Mittelpunkt. mehr...
 
 
 
 
Drei Religionen unter einem Dach
 
 
 
 
 
Eine Kirche, eine Synagoge, eine Moschee und in der Mitte ein Raum der Begegnung: In Berlin bauen Christen, Juden und Muslime ein gemeinsames 
 
Gotteshaus. Hier wird deutlich, dass Menschen egal welcher Religion oder Herkunft, auch friedlich und mit Respekt 
miteinander leben können. mehr...
 
 
 
 
Homeoffice Toskana - Wo ist da der Haken?
 
 
 
 
 
Arbeiten im Homeoffice in 
einem der schönsten Dörfer 
Italiens mit Hochgeschwindig-
keitsinternet und einem Miet-
erlass von 50%. Die Dörfer  
Rieti und Santa Fiora in der 
 
Toskana sollen mit diesem 
Projekt wieder zum Leben 
erweckt werden. Die Pläne dafür gab es sogar schon vor der Pandemie. 
 
 
 
 
Inspiration
 
 
Planet City - eine Stadt für alle
 
 
 
 
 
In Liam Youngs fiktivem Plan lebt die gesamte Bevölkerung in einer riesengroßen nachhaltigen Stadt. Sie nimmt nur einen Bruchteil der Erdoberfläche ein, 
 
sodass der Rest der Welt sich erholen und wieder verwildern, gestohlenes Land der Natur 
zurückgegeben werden kann. mehr...
 
 
 
 
Ein sensibler Hauch neuen Lebens
 
 
 
 
 
Der mexikanische Architekt Inca Hernández ist jung, konzentriert sich in seiner Arbeit aber vor 
allem auf den Erhalt alter Ge-
bäude. Er kann dem Reiz einer
Ruine neues Leben einzuhau- 
 
chen kaum widerstehen und verbindet sensibel und mit 
klaren Vorstellungen die 
Vergangenheit mit modernen Ansprüchen. 
 
 
 
 
Flucht aus Manhattan
 
 
 
 
 
Ursprünglich war ein Pavillon geplant, doch das Team vom Studio Heatherwick schlug eine hügelige Insel vor. Durch den Bau des Parks über dem 
Hudsonriver, der nur über  
 
Stege zugänglich ist, hofft 
Thomas Heatherwick, dass 
Besucher „das Gefühl erleben, Manhattan tatsächlich hinter sich lassen zu können“.
 
 
 
 
Berufsalltag
 
 
Die Folgen der Preissteiger-
ung bei Baumaterial
Nicht nur die Holzpreise 
explodieren, auch Stahl erfährt derzeit eine immense 
Preissteigerung. Die Folge sind höhere Baukosten. Was 
bedeutet das für uns 
Architekt*innen? mehr...
 
Baugerichtstag empfiehlt 
Novellierung der HOAI
Schwerpunktthema des 
diesjährigen Baugerichtstags am 21./22.5. war die Frage, 
welcher Reformbedarf für eine HOAI in den Honorarregelungen und Leistungsbildern besteht. mehr...
 
Nachverdichten national…

Wie fällt die Baubilanz der
Kulturstaatsministerin Monika Grütters aus? Ihr Leitmotiv war bisher „Bauen“…
vor allem nahm sie 
Kulturgroßbauten in Angriff. mehr...
 
 
 
 
Internationales
 
 
Ein neuer Libeskind für Lissabon
 
 
 
 
 
Gekippte Wände mit blauen 
Keramikfliesen sollen das weiße geometrische Äußere des 
jüdischen Museums brechen. Der Entwurf stammt vom New Yorker Architekturbüro Studio 
 
Libeskind. Das Tikva Museum soll in Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Architekten 
Miguel Saraiva im Stadtteil Belém entstehen.
 
 
 
 
Die deutsche Prachtimmobilie in NYC
 
 
 
 
 
Seit zwölf Jahren steht der 
ehemalige Sitz des Goethe-
Instituts an New Yorks Fifth 
Avenue leer. Endlich soll etwas mit dem Gebäude geschehen. 
Der britische Architekt David 
 
Chipperfield hat den 
Wettbewerb über die Sanierung und den Umbau des Hauses 
gegenüber des Metropolitan 
Museums of Art gewonnen. 
 
 
 
 
Hyper Hyper…loop Italien
 
 
 
 
 
Nach Saudi-Arabien und den USA scheint auch Italien bald einen eigenen Hyperloop zu 
haben. Zaha Hadid Architects wird in Zusammenarbeit mit 
 
dem Startup Hyperloop Italia die futuristische Hochgeschwindig-
keitszüge entwickeln, die von Teslas CEO Elon Musk 
konzipiert wurde. mehr...
 
 
 
 
Forschung und Entwicklung
 
 
Biomüll wird Beton
 
 
 
 
 
Japanische Forscher haben 
entdeckt, dass man aus getrocknetem Obst- und
Gemüseresten ein betonähnli-
ches Material herstellen kann. Mit Wasser vermischt wird das 

 
Pulver unter hohen Temperatu-
ren in Form gepresst. Aber nicht nur in Japan sind Wissenschaft-
ler "nachhaltigem Beton" auf der Spur… mehr...
 
 
 
 
Asche wird Asphalt
 
 
 
 
 
Die Zementindustrie zählt zu den Spitzenreitern der 
Klimakiller. Dem möchte eine spanische Baufirma 
entgegentreten und startete ein
Pilotprojekt, in dem Altpapier,  

 
das nicht recycelbar ist, in 
verbrannter Form als 
Straßenbelag fungieren soll. 
Somit sollen 65-75 % weniger 
Emissionen entstehen. 
 
 
 
 
Autobahn wird Stromkraftwerk
 
 
 
 
 
Kommenden Herbst soll an der A81 im deutschen Hegau ein Prototyp der Solarstrom-Anlage als Demonstrator für die 
Technologie dienen. Die 
Doppelnutzung einer Fläche,

 
die die Energie erzeugt, die in 
Zukunft für Elektromobile 
benötigt wird, wäre ein weiterer 
wichtiger Beitrag zur 
Nachhaltigkeit. 
 
 
 
 
Lernen
 
 
Win Win
Yufei He gewann mit seinem Projekt, das Wohnungen mit 
einem Datencenter verbindet, dessen Abwärme er zum 
Heizen und Kühlen nutzt, den LafargeHolcim-Nachwuchspreis. mehr...
 
Wie geht Selbstständigkeit?
Viele Studierende spielen vor allem gegen Ende des Studiums mit dem Gedanken, sich 
selbstständig zu machen. Aber was ist zur Verwirklichung 
nötig? 
 
Warum nicht Architektur?
Der Architekturstudent 
Christopher Ehlers gibt 
Antworten auf viele interessante Fragen, die AnfängerInnen des 
Architekturstudiums wissen 
sollten. 
 
 
 
 
Orte
 
 
"How will we live together?" 
 
 
 
 
 
Das Thema des Kurators 
Hashim Sarkis: "How will we live together?", erweist sich als sehr relevant. Die Biennale in 
Venedig kann diese Frage nicht 
 
beantworten, stellt sie aber 
dennoch nachdrücklich. Sarkis verdient großes Lob dafür, dass er einen so umfassenden Blick auf die Architektur wagt. mehr...
 
 
 
 
Baukunst und Kirche
 
 
 
 
 
Kirchen sind so alt wie das Christentum selbst. Besonders seit dem Mittelalter galten sie als Prunkbauten und waren Symbole für Gottesbegegnung und Geborgenheit. In den 

 
modernen Sakralbauten gehen die traditionelle christliche 
Symbolik und eine innovative Formensprache neue 
Verbindungen ein. 
 
 
 
 
Baukunst der Moderne in Venedig
 
 
 
 
 
Venedig ist für seine alten 
Palazzi bekannt und zieht zur Biennale di Venezia viele 
Architekturinteressierte an. Aus diesem Grund ist es interessant
zu wissen, wo sich in der  
 
Lagunenstadt sehenswerte 
moderne Gebäude befinden. Dazu gibt es nun die "Modern Venice Map", Bauten von 1930 bis heute. 
 
 
 
 
Meinungen
 
 
Abschied
 
 
 
 
 
Nach sieben Jahren Amtszeit als BAK-Präsidentin ist es laut Barbara Ettinger-­Brinckmann "Zeit für einen Wechsel". Sie spricht im Interview über  
 
Erfolge und Rückschläge und was die größte Herausforderung in diesem Amt für sie war und ihrer Meinung nach wohl immer 
sein wird. mehr...
 
 
 
 
Die junge Sumayya Vally
 
 
 
 
 
Im Londoner Hyde Park eröffnet der diesjährige Serpentine-
Pavillon des südafrikanischen Architekturbüros Counterspace. Nach einem Jahr der Isolation 
 
soll er vor allem ein Ort der 
Gemeinschaft sein. Im Interview spricht die Architektin Sumayya Vally über das Konzept und den Prozess des Pavillons. mehr...
 
 
 
 
Gerechtigkeit oder Gleichstellung?
 
 
 
 
 
Im Zuge des Festivals „WIA 
Women in Architecture“ 
sprechen die Mitorganisator-
innen Elke Duda von Duda 
Architekten und Astrid 
Zimmermann von 
 
Zplus Landschaftsarchitektur bdla über die Defizite in der Gleichbehandlung von Frauen und Männern in planenden 
Berufen. 
 
 
 
 
Aus dem Netzwerk
 
 
Prof. Florian Nagler bei der VFA 
 
 
 
 
 
Am 14.6.2021 präsentierte Prof. Florian Nagler bei der VfA 
München – Südbayern seine Forschungsergebnisse und 
Forschungsprojekte zu dem Thema „Einfach Bauen“. Dank 
 
der neuen digitalen 
Möglichkeiten von Video-
konferenzen konnten 
Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland den Vortrag verfolgen und Fragen stellen.
 
 
 
 
Empfehlungen
 
 
Kirchen wie Gebirge…

Personen - Gottfried Böhms spektakuläre Betonbauten 
lösten in der Nachriegszeit 
heftige Debatten aus. Nun ist der Kölner Architekt im Alter von 101 Jahren gestorben. mehr...
 
Aalto – Architektur der Emotionen
Film - Arbeit und Liebe. Das 
Architecture Film Festival 
London eröffnete kürzlich mit den alten Meister*innen einer menschlichen Moderne: Aino und Alvar Aalto. mehr...
 
"Die geheime Sprache der Hochhausschluchten"
Sonstiges - Der Architekt und Künstler Christos Voutichtis fängt elektromagnetische 
Frequenzen ein, die das 
menschliche Ohr normalerweise nicht hören kann. mehr...
 
 
 
 
Vom Aufwachsen in berühmten Gebäuden
Buch - An welchen Orten sind wir geboren und aufge-
wachsen? Die avantgar-
distichen Wohnbauten der Mo-
derne und ihre Kindheits-
erinnerungen. mehr...
 
Schrankoffice - Der Vorstand

Design - Wenn sich Berufliches und Privates mischt, dann braucht es auch Zuhause einen 
VORSTAND, der ordnend 
eingreift. mehr...
 
Bathroom Pods

Produkt - Projektbezogen und individuell geplant, in hoher Qualität industriell vorgefertigt, ein Bad von Profis für Profis. mehr...
 
 
 
 
Herausgeber: Initiative Baukunst info@initiativebaukunst.de initiativebaukunst.de (Impressum) Verantwortlich für den Inhalt: Dipl.-Ing. Arch. Stuart Stadler – Gründungsmitglied Initiative Baukunst. Die Inhalte des monatlichen Briefs sind ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information bestimmt. Für den kommerziellen Gebrauch müssen Sie unsere ausdrückliche Genehmigung einholen. Unzulässig ist es, Inhalte ohne unsere Zustimmung redaktionell oder gewerbsmäßig zu nutzen, zu verändern oder zu veröffentlichen. - © 2021
Newsletter abmelden  Für den Newsletter anmelden...